Neuer iMac

Seit letzen Donnerstag schmückt nun endlich ein iMac meinen Schreibtisch und löst damit meine treue, aber doch in die Jahre gekommene, Gentoo Workstation ab.

Apples neuestes Meisterwerk ist nicht nur optisch schick sondern überzeugt auch funktional. Der Speichereinbau (auf insgesamt 2 GB) war kinderleicht und mit 50 EUR wirklich günstig. Ansonsten funktioniert das System einfach und Kernel muß man nun auch nicht mehr kompilieren 😉

Das Ende der Fastenwoche

ist heute endlich gekommen. Nach insgesamt 5 Tagen ohne feste Nahrung überkommt mich jetzt schon die Vorfreude auf den Apfel und das Knäckebrot, das es morgen geben wird. Übermorgen gibt es dann Lachs und mehr Knäckebrot bevor es dann langsam wieder an die “normalen” Sachen geht.

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich mal meinen Gewichtsgraph bei Traineo aktualisiert. Eine wirklich praktische Sache…