Archive

Archive for September, 2018

Super Mario World und Hacks

September 16th, 2018 No comments

Auf SMWcentral findet man eine steigende Anzahl an Super Mario World Hacks, die auf Super Mario World basieren aber neue Levels, Feinde und Funktionen mitbringen.

Um diese nutzen zu können braucht man auf dem Mac drei Dinge:

  • einen Emulator wie OpenEMU
  • einen Patcher wie MultiPatch
  • ein sauberes Super Mario World ROM

    Letzteres ist dabei das größte Problem, da es eine große Anzahl an verschiedenen Version (USA, Europa, Japan) gibt.

    Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich hier leider keinen Link zum passenden ROM setzen, die Hashwerte kann ich aber sehr wohl veröffentlichen:

    MD5: cdd3c8c37322978ca8669b34bc89c804
    SHA1: 6b47bb75d16514b6a476aa0c73a683a2a4c18765

    Wenn ihr dieses ROM findet funktioniert auch das Patchen ohne Probleme. Viel Spaß!

  • Categories: Mac Tags:

    Raspbian, IPv6 und Autoconf

    September 6th, 2018 No comments

    Bisher war mir nicht aufgefallen, dass sich mit dem Umstieg von Raspian 8 (Jessie) auf Raspian 9 (Stretch) die Methodik geändert hat, mit der öffentliche IPv6 generiert werden.

    In der alten Version wurden diese durch einfaches Autoconf aus dem IPv6-Prefix und der MAC-Adresse gebildet.

    In der neuen Version sind hingegen die IPv6 Privacy Extensions aktiviert, so dass der Host-Teil der Adresse nicht mehr statisch ist. Das macht für Clients auch Sinn, für Server führt es allerdings zu Problemen, besonders wenn eine Fritzbox (deren IPv6-Fähigkeiten immer noch unbefriedigend sind) im Netzwerkpfad ist.

    Möchte man, wie ich, das alte Verhalten wiederherstellen so ist eine Änderung in /etc/dhcpcd.conf notwendig.

    Aus:
    slaac private

    wird dann:
    slaac hardware

    Categories: Linux Tags: