Home > Filme > Movie-Review: Ted 2

Movie-Review: Ted 2

December 6th, 2015 Leave a comment Go to comments

Drei Jahre nach dem ersten Teil bringt Seth MacFarlane eine Fortsetzung des Comedy-Streifens “Ted”.

Diese Fortsetzung knüpft zumindest stilistisch nahtlos an den ersten Film an. Den Mittelpunkt bilden Mark Wahlberg und sein Teddybär Ted, die sich zwischen Bong und Bier gegenseitig durch die Handlung schleifen. Ted erinnert dabei an eine Art post-pubertären Alf, mit derberen Sprüchen aber nicht unbedingt höherem Unterhaltungswert. Einige “Running Gags” werden so häufig wiederholt, das sie am Ende eher fusslahm daher kommen.

Das Fazit zu diesem Film ist denkbar einfach: Wem der erste Teil gefallen hat, der macht auch mit dieser Fortsetzung nichts verkehrt. Wer den ersten Teil eher durchschnittlich amüsant fand kann sich diese 115 Minuten sparen.

Ted 2 (2015)
Ted 2 poster Rating: 6.5/10 (73,240 votes)
Director: Seth MacFarlane
Writer: Seth MacFarlane, Alec Sulkin, Wellesley Wild
Stars: Mark Wahlberg, Seth MacFarlane, Amanda Seyfried, Jessica Barth
Runtime: 115 min
Rated: R
Genre: Comedy
Released: 26 Jun 2015
Plot: Newlywed couple Ted and Tami-Lynn want to have a baby, but in order to qualify to be a parent, Ted will have to prove he's a person in a court of law.
Categories: Filme Tags:
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.
You must be logged in to post a comment.