Home > Filme > Movie-Review: 10 Cloverfield Lane

Movie-Review: 10 Cloverfield Lane

In 2008 kam der Film Cloverfield in die Kinos. Ein Weltuntergangsstreifen, der vor allem durch die wackligen Kamera-Einstellungen im Gedächtnis blieb, die den Eindruck eines Home-Videos vermitteln sollten. Für viele Zuschauer, mich eingeschlossen, machte das den Film allerdings eher ungenießbar statt intensiver. Ich war daher darauf vorbereitet, das auch 10 Cloverfield Lane einen ähnlichen Stil einsetzen würde und wollte ihn eigentlich nicht anschauen. Glücklicherweise habe ich es doch getan, denn 10 Cloverfield Lane hat mit Cloverfield bis auf den Namen und das grobe Szenario eines Weltuntergangs keine Gemeinheiten.

Trotz des Szenarios ist 10 Cloverfield Lane eher ein Suspense/Horror-Streifen, der den Zuschauer lange im Unklaren lässt, wer oder was die wirkliche Bedrohung darstellt und welcher Charakter auf welche Seite steht. Zur Spannung trägt dabei bei, dass ein Großteil des Films in einem Bunker spielt.

Insgesamt ein absolut sehenswerter Film: 8/10.

10 Cloverfield Lane (2016)
10 Cloverfield Lane poster Rating: 7.3/10 (133,850 votes)
Director: Dan Trachtenberg
Writer: Josh Campbell (story), Matthew Stuecken (story), Josh Campbell (screenplay), Matthew Stuecken (screenplay), Damien Chazelle (screenplay)
Stars: John Goodman, Mary Elizabeth Winstead, John Gallagher Jr., Douglas M. Griffin
Runtime: 104 min
Rated: PG-13
Genre: Drama, Horror, Mystery
Released: 11 Mar 2016
Plot: After getting in a car accident, a woman is held in a shelter with two men, who claim the outside world is affected by a widespread chemical attack.
Categories: Filme Tags:
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.
You must be logged in to post a comment.