Home > Filme > Movie-Review: Life

Movie-Review: Life

Als großer Fan des Sci-Fi Genres freue ich mich über jeden Neuzugang. Life bedient sich bei den Klassikern des Genres wie “Alien”, “Gravity” und entfernt auch bei “The Sphere”.

So richtig zündet das Ganze aber dann leider nicht. Die Schauspieler sind ordentlich und die Story hat keine wesentlichen Schwächen, ist aber zu jedem Zeitpunkt doch vorhersehbar.
Spätestens nach zehn Minuten weiß man, welchen Weg der Film nehmen wird so dass kaum Überraschungen übrig bleiben. Insgesamt kein schlechter Film, aber bei weitem kein Sci-Fi Klassiker, den man ein zweites Mal sehen möchte.

Nicht verkehrt, aber auch nichts verpasst: 6 / 10.

Life (2017)
Life poster Rating: 6.7/10 (82,726 votes)
Director: Daniel Espinosa
Writer: Rhett Reese, Paul Wernick
Stars: Hiroyuki Sanada, Ryan Reynolds, Rebecca Ferguson, Jake Gyllenhaal
Runtime: 104 min
Rated: R
Genre: Horror, Sci-Fi, Thriller
Released: 24 Mar 2017
Plot: A team of scientists aboard the International Space Station discover a rapidly evolving life form, that caused extinction on Mars, and now threatens the crew and all life on Earth.
Categories: Filme Tags:
  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.
You must be logged in to post a comment.